VERDAUUNGSORGANE: MUNDHÖHLE (ANATOMISCHE MIKROSKOPIE)

18.8

Zahnentwicklung I

Präparat:

Präparatedetails:

Organ: Embryonaler Kopf
Herkunft: Ratte
Färbung: Azan


Methode und Präparat:

Normales histologisches Schnittpräparat mit Azan gefärbt, dadurch wird Bindegewebe blau, Muskulatur, Epithel und Blut rot gefärbt. In diesem embryonalen Gewebe, mit seinem grossen Anteil an Wasser und dem noch nicht fertig entwickelten Organsystemen, sind die Farben allerdings nicht sehr ausgeprägt.


Ziel der Untersuchung:

Kenntnis der initialen Stadien der Zahnentwicklung, d.h. des Knospen- und des Kappenstadiums. Kenntnis der Entwicklung der Kieferknochen und der Bedeutung des Meckel Knorpels in der Kieferentwicklung.


Besonderheiten des Präparats:

Es handelt sich bei diesem Präparat um einen Frontalschnitt, bei dem die Schnittebene leicht schräg verläuft, was daran beurteilt werden kann, dass auf der einen Seite des Kiefers ein Knospenstadium und auf der anderen Seite ein Kappenstadium getroffen sind.

Beim Knospenstadium fällt im umgebenden Ektomesenchym bereits die Verdichtung des Gewebes auf, womit dieser Bereich sich deutlich von der Umgebung abgrenzt. Aussen ist bereits ein Zahnsäckchen vorhanden. (Aus dem Zahnsäckchen entstehen die Strukturen des Zahnhalteapparates, d.h. Alveolarknochen, Desmodontium, Zement). Die Zahnleiste steht in direkter Verbindung mit dem auskleidenden Mundhöhlenepithel, von dem aus die Knospe in die Tiefe gewachsen ist.

Auf der Seite des Unterkiefers auf der das Kappenstadium vorhanden ist, hat sich das proliferierende Epithel aus der Zahnleiste bereits in das innere und das äussere Schmelzepithel differenziert. Die hellblau gefärbten Strukturen sind Knochen der Kiefer, die vor allem auf der Seite des Unterkiefers schon deutlich zu sehen sind. Hier ist auch eine Zahnalveole (d.h. der zahntragende Teil des Unterkiefers) zu erkennen. In der Nähe des sich entwickelnden Unterkieferknochens liegt der ovale Meckel Knorpel, der als Platzhalter für die Entwicklung des Canalis mandibulae dient.


Aufgaben:

Identifizieren Sie die beiden Entwicklungsstadien: Knospe und Kappe.

Identifizieren Sie in der Zahnanlage des Kappenstadiums: Zahnpapille, inneres und äusseres Schmelzepithel, Zahnsäckchen, Zahnleiste.

Suchen Sie im Bereich des Unterkiefers den Meckel Knorpel auf.

Identifizieren Sie die in Bildung begriffene Zahnalveole.

Betrachten Sie die Zunge und versuchen Sie die drei Verlaufsrichtungen der Zungenmuskulatur zu identifizieren.

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Copyright

Universität Basel

Downloads

Zahnentwicklung I