DRÜSEN (ALLGEMEINE HISTOLOGIE)

3.1

Pankreas, exokrin

Präparat:

Präparatedetails:

Organ: Pankreas
Herkunft: Mensch
Färbung: Hämalaun - Eosin (HE)


Methode und Präparat:

Normales histologisches Schnittpräparat, mit einer Übersichtsfärbung (HE) gefärbt.


Ziel der Untersuchung:

Kenntnis vom Aufbau des rein serösen exokrinen Anteils der Bauchspeicheldrüse.


Besonderheiten des Präparats:

Bereits bei schwacher Vergrösserung fällt der doppelte Charakter dieser Drüse auf. In einem relativ homogenen, gut färbbaren exokrinen Teil der Drüse befinden sich inselartig eingestreut, die endokrinen Pancreas-Inseln. Es können einige Schaltstücke des Ausführgangsystems gefunden werden, Sekretrohre fehlen. Die sezernierenden Drüsenendstücke sind durch Bindegewebsstrukturen läppchenartig unterteilt. Im Bindegewebe sind neben den grösseren Ausführgängen auch viele Gefässe zu identifizieren.

Bei der mittleren Vergrösserung fällt bereits auf, dass die sezernierenden Drüsenendstücke sehr englumig sind, dies ist ein deutlicher Hinweis auf ein seröses Sekret. Bei der starken Vergrösserung fallen zentrale Zellkerne in den Acini (Singular Acinus) auf. Dies sind die zentroacinären Zellen. Sie stammen von Schaltstücken, die bis in den Acinus hineinragen. Zentroacinäre Zellen sind ein deutlicher Hinweis auf das exokrine Pankreas, auch dann, wenn sich keine Inselorgane im betreffenden Präparat finden. Dem Pankreas fehlen die Myoepithelien, der Sekretfluss basiert hier offensichtlich ausschliesslich auf dem Sekretdruck.

Für die Differenzialdiagnose wichtige Charakteristika des exokrinen Pancreas: enge Acini, zentroacinäre Zellen, Schaltstücke, keine Sekretrohre, Fehlen der Myoepithelien und endokrine Inseln vorhanden. Die Inseln zeigen allerdings bei der Färbung mit HE keine differenzierten A + B-Zellen.


Aufgaben:

Verschaffen Sie sich zuerst einen Überblick über den lobulären Aufbau des Pankreas und suchen Sie einen grösseren Ausführgang.

Der grösste Ausführgang dieses Präparates ist von relativ viel Bindegewebe umgeben: stellen Sie fest, was das für kleinere epithelialen Strukturen in diesem Bindegewebe sind. Suchen Sie bei starker Vergrösserung einige zentroacinäre Zellen.

Suchen Sie ein Schaltstück.

Beschreiben Sie den Aufbau der Drüsenendstücke.

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Copyright

Universität Basel

Downloads

Pankreas, exokrin