ENDOKRINE ORGANE (ANATOMISCHE MIKROSKOPIE)

9.7

Parathyroidea

Präparat:

Präparatedetails:

Organ: Nebenschilddrüse
Herkunft: Mensch
Färbung: Hämalaun - Eosin (HE)


Methode und Präparat:

Normales histologisches Präparat mit einer Übersichtsfärbung (HE) gefärbt.


Ziel der Untersuchung:

Kenntnis des Prototyps der endokrinen Organe, d.h. der Nebenschilddrüse, mit ihrem epithelialen Aufbau und der für endokrine Organe typischen ausgezeichneten Gefässversorgung.


Besonderheiten des Präparats:

Auf den ersten Blick sieht die Nebenschilddrüse relativ unscheinbar aus. Sie ist aus Epithelzellen aufgebaut (deshalb auch der deutsche Ausdruck: Epithelkörperchen) und weist eine besonders gute Vaskularisation auf. In dem vorliegenden Präparat sind die Gefässe durch die HE-Färbung deutlich zu sehen.

Im Epithelverband können 3 verschiedene Zelltypen gefunden werden: Helle Hauptzellen, dunkle Hauptzellen und oxyphile Zellen (auch als Welsh Zellen bezeichnet).

Die hellen Hauptzellen enthalten in vivo relativ viel Glykogen, das bei der Präparation (Fixierung etc.) herausgelöst wird und damit ein helles Zytoplasma zurück bleibt.

Die dunklen Hauptzellen werden als erschöpfte Hormonproduzenten interpretiert, die sich offensichtlich in einer Ruhephase befinden. Die Hauptzellen sind die Produzenten des Parathormons (PTH). Die oxyphilen Zellen enthalten relativ viele Mitochondrien und ihr Zellkern erscheint häufig pyknotisch. Über ihre Funktion ist wenig bis nichts bekannt.

Die vielen Fettzellen, können auch als typisch für die Parathyreoidea bezeichnet werden. Ebenso typisch sind die kleinen Kolloidansammlungen in Form von Mini-Follikeln, die bei einer oberflächlichen Untersuchung des Präparates gerne übersehen werden.

Bild 1


Aufgaben:

Identifizieren Sie das Präparat anhand der folgenden Details: Epithelverband, gute Vaskularisation, helle und dunkle Hauptzellen.

Fahren Sie die Zirkumferenz des Präparates ab und stellen Sie fest, ob es sich um den Schnitt durch ein ganzes Organ oder lediglich um einen Ausschnitt handelt. Was schliessen Sie daraus für die Grösse der Nebenschilddrüse?

Suchen Sie ein oder 2 oxyphile Zellen (rötliches, homogenes Zytoplasma mit einem kleinen fast pyknotischen Kern.

Beurteilen Sie die Menge der Fettzellen?

Welche Zellen produzieren das Parathormon?

Suchen Sie einige Follikel, die Kolloid enthalten.

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Copyright

Universität Basel

Downloads

Parathyroidea