Navigation umschalten

Nonprofit Management und Innovation

Nonprofit Management und Innovation

Aktualisiert im Dezember 2023

Non-Profit-Organisationen (NPO) findet man in allen Bereichen der Gesellschaft. Ob Sport, Kultur, Bildung und Forschung, Sozial- und Gesundheitswesen, Umweltschutz, Wohnungswesen, ja sogar Wirtschaft und Staat brauchen NPO-Strukturen wie Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände, um sich zu organisieren. Dieser neu konzipierte Online-Kurs bietet einen Einstieg in das NPO-Management. Die Themen und Inhalte eignen sich gleichermassen für Menschen, die bereits in NPO arbeiten, wie für jene, die neu in NPO einsteigen wollen oder sich dafür interessieren.

Im Zentrum dieses Kurses stehen weniger die spezifischen Besonderheiten von NPO wie Mitgliederorientierung, Freiwilligenarbeit oder Fundraising. Stattdessen können Sie mehr darüber erfahren, wie NPO als Organisation funktionieren, wie sich die Wertorientierung aus dem Zweck in konkrete Aktivitäten übertragen lässt und wie NPO innovativ bleiben. Dazu gehört auch ein aktiver Umgang mit der Digitalisierung, sowohl in der eigenen Organisation wie auch in der Leistungserstellung.

Am Ende nehmen Sie ein paar hilfreiche Gedankenanstösse und Umsetzungshilfen für Ihren Management-Alltag mit. Wir empfehlen Ihnen, sich von Beginn an ein Notizheft (oder eine Datei!) anzulegen, um Erkenntnisse oder Anstösse für die spätere Umsetzung festzuhalten. So behalten Sie trotz der vielen Informationen den Überblick.

Der Kurs umfasst vier Module, die sehr gut in vier Wochen absolviert werden können. Sollten Sie sich mehr Zeit nehmen wollen, steht Ihnen das natürlich auch frei! Der Online-Kurs ist auch der Einstieg in den CAS (Certificate of Advanced Studies) «Nonprofit & Public Management», den Sie am Center for Philanthropy Studies der Universität Basel besuchen können.

Die Inhalte werden Ihnen präsentiert von Prof. Dr. Georg von Schnurbein, Direktor des Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel und Dr. Sophie Hersberger-Langloh, Mitgründerin und Partnerin bei Con·Sense Philanthropy Consulting. Am Inhalt mitgewirkt haben aber auch weitere Mitarbeitende des CEPS, insbesondere Dr. Elisabeth Hasse, Dr. Dominik Meier und Lucca Nietlispach.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und hilfreiche Erkenntnisse in diesem Online-Kurs!

Copyright

Copyright CEPS, Universität Basel

Autor:innen
author

Prof. Dr. Georg von Schnurbein

Direktor CEPS, Professor für Stiftungsmanagement

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel

E-mail Georg von Schnurbein

author

Dr. Sophie Hersberger-Langloh

Mitgründerin und Partnerin Con·Sense Philanthropy Consulting

E-mail Sophie Hersberger-Langloh

author

Dr. Elisabeth Hasse

Leitung Weiterbildung CEPS

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel

E-Mail Elisabeth Hasse

author

Dr. Dominik Meier

Senior Researcher / PostDoc CEPS

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel

E-mail Dominik Meier

author

Lucca Nietlispach MA in Business Innovation

Doktorand CEPS

Center for Philanthropy Studies (CEPS) der Universität Basel

E-mail Lucca Nietlispach