INTEGRATIONSKONZEPT

4.4

Workload und Kreditpunkte

Der Workload einer Blended-Learning-Lehrveranstaltung setzt sich zusammen aus:

  • der erwarteten Arbeitszeit in den «asynchronen» Lernphasen im begleiteten Selbststudium (Lektüre, Übungen, Gruppenarbeiten etc.) plus
  • der Zeit für das «synchrone» Lernen im Rahmen der Präsenzangebote (Vorlesungen, Blockveranstaltungen, Tutorate, Gruppenmeetings etc.) plus
  • der Zeit für die Erstellung lehrveranstaltungsbegleitender Leistungsnachweise (wie Projektarbeiten, Seminararbeiten etc.) und/oder die Vorbereitung auf und die Teilnahme an Abschlussprüfungen

Workload einer Blended-Learning-Lehrveranstaltung Workload asynchrone und synchrone Lernphasen, Ü = Übungen, V = Vorlesung