LEHRVERANSTALTUNGEN IM VIRTUELLEN LEHRRAUM DURCHFÜHREN

5.1

Allgemein

Um Vorlesungen oder Seminare im virtuellen Raum in Echtzeit abzuhalten, empfehlen wir Ihnen, bis auf Weiteres die Software Zoom zu verwenden. Möchten Sie eine Veranstaltung bereits im Vorfeld aufzeichnen (z.B. eine Vorlesung mit vielen Teilnehmenden), empfehlen wir Ihnen nebst Zoom auch die Software Panopto, die aktuell (im Herbstsemester 2020) im Pilotbetrieb zur Verfügung steht.

Die Universität Basel hat eine Lizenz für die Software Zoom erworben, in die alle Universitätsangehörigen – d.h. auch Studierende – eingeschlossen sind. Zum Schutz der personenbezogenen Daten, die durch Zoom und ihre Subunternehmen bearbeitet werden, hat die Uni das erforderliche Global Data Processing Addendum unterzeichnet. Trotz dieses Addendums dürfen über Zoom keine vertraulichen, geheimen oder besonders schützenswerten Daten übermittelt, hochgeladen etc. werden.


Anzahl Teilnehmende

Wir empfehlen, Zoom mit voll aktivierter Video- und Audiofunktion vor allem für Seminare bis 30 Teilnehmende zu verwenden. Bei einer grösseren Teilnehmendenzahl empfehlen wir, die Teilnehmenden zu bitten, ihren Video- und Audiostream zu deaktivieren und z.B. per Chat an Diskussionen teilzunehmen. Die Datenlast für die Übertragung aller Mikrofon- und Kameradaten stellt zwar für die Uni-Systeme keine Schwierigkeit dar – spätestens ab 30 Teilnehmenden jedoch häufig für die WLAN-Verbindung der Studierenden zu Hause. Das Ausschalten der Kameras kann dann für eine stabilere Verbindung sorgen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 300 Teilnehmende beschränkt; auf Anfrage beim IT-Service Desk ist eine Erweiterung auf 500 Teilnehmende möglich.


Kapitelübersicht

Im folgenden Kapitel 5.2 finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie sich bei Zoom registrieren und die App installieren, sowie eine Übersicht der wichtigsten Funktionen während der Durchführung eines Meetings. Falls Sie bereits eine Zoom-Lizenz erworben haben, steht Ihnen die Möglichkeit frei, diesen Account mit der Campuslizenz zu verbinden. Das Vorgehen wird im nächsten Kapitel beschrieben. In Kapitel 5.3 werden die verschiedenen Funktionen von Zoom erklärt – und natürlich, wie Sie ein Seminar mit Zoom abhalten und ggf. aufzeichnen können. Unter Kapitel 5.4 wird kurz auf die Verwendungsmöglichkeiten von Panopto eingegangen und auf die separate Anleitung verlinkt.


Auf der Seite von IT-Services finden Sie eine Reihe von FAQ zum Thema Datenschutz und Sicherheit bei der Verwendung von Zoom. Alternative Werkzeuge finden Sie im Blended Learning Guide, Kapitel 7.2; Anleitungen dazu im Blended Learning Guide, Kapitel 7.4. Weiterführende Informationen zu spezifischen Einstellungen und detaillierte Anleitungen finden Sie im Zoom Help Center.


Beachten Sie, dass nur Sie, als Dozierende bzw. Organisator*in der Sitzung, Zoom auf Ihrem Rechner installieren müssen. Nachdem Sie das Zoom-Meeting erstellt haben, senden Sie eine URL an die Studierenden bzw. Ihre Mitstudierenden, um sie zu dieser Veranstaltung einzuladen.

Copyright

Universität Basel