EINLEITUNG

1.1

Allgemein

Dieser Kurs dient als Schritt-für-Schritt-Anleitung der Universität Basel, wie Sie als Dozierende Ihre Vorlesungen oder Seminare auf möglichst einfache Weise online veröffentlichen können.

Es stehen Ihnen hierfür verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre Vorlesung oder Ihr Seminar zu digitalisieren oder online abzuhalten und um Ihre Vorlesungsmedien zu veröffentlichen. Wählen Sie, als Dozierende, für sich die Optionen, die sich für Ihren Kurs am besten eignen und sich mit Ihren zeitlichen Ressourcen vereinbaren lassen.


Möglichkeiten zur Digitalisierung Ihrer Lehrveranstaltung

  • Tonaufnahmen mit PowerPoint: Ihrer üblichen PowerPoint-Präsentation können Sie auf ganz einfache Weise eine Sprachaufnahme beifügen. Diese Sprachaufnahme lässt sich direkt in Ihrem PowerPoint-Programm aufzeichnen. Interessieren Sie sich für diese Option, dann lesen Sie in Kapitel 2, wie Sie hierbei vorgehen.

  • Tonaufnahme mit Voice Recording Software: Eine weitere Möglichkeit ist es, eine Tonaufnahme – unabhängig von einer PowerPoint-Präsentation – anzubieten. Audiopodcasts nehmen gerade deshalb im Augenblick zu, weil sie im Alltag gut handhabbar sind. Interessieren Sie sich für diese Option, dann lesen Sie in Kapitel 3, wie Sie hierbei vorgehen.

  • Online-Vorlesungen oder Online-Seminare mit Studierenden abhalten: Weiter bietet sich die Möglichkeit, Ihre Vorlesung oder Ihr Seminar mit Zoom online zu halten und ggf. aufzuzeichnen. Interessieren Sie sich für diese Option, dann lesen Sie in Kapitel 5, wie Sie hierbei vorgehen, und erfahren Sie in Kapitel 6 mehr über das AV-Medienset, das die Universität Basel zur Verfügung stellt.

  • Lehrveranstaltung als Blended-Learning-Kurs anbieten: Wenn Sie synchrone Elemente Ihrer Lehrveranstaltung mit asynchronen Phasen des Selbststudiums verknüpfen wollen, finden Sie hier eine detaillierte Anleitung.

  • Online-Vorlesungen aufzeichnen mit Panopto: Seit kurzem gibt es auch die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung mit Panopto aufzunehmen und mit ADAM zu verknüpfen. Dies ist besonders sinnvoll bei Vorlesungen mit einer grossen Anzahl Studierenden oder bei denen die Interaktion sekundär ist und deshalb bereits im Vorfeld aufgezeichnet werden kann. Eine separate Anleitung dazu finden Sie hier.

  • Erstellen eines kompletten Online-Kurses: Schliesslich bietet sich die Möglichkeit, einen kompletten multimedialen Online-Kurs (inklusive Artikel, Videos und Quiz) zu erstellen. Dies bedarf aber einer etwas längeren Vorbereitung. Dies würde mit der Dienstleistung Tales des New Media Center realisiert werden. Ein gutes Beispiel finden Sie hier. Das Team des New Media Centers begleitet Sie gerne durch die Entwicklung und Erstellung.


Möglichkeiten zur Veröffentlichung Ihrer Lehrveranstaltungsmedien

Wenn die gesamten Inhalte vieler Lehrveranstaltungen online zu Verfügung gestellt werden sollen, erfordert dies sehr grosse Speicherkapazitäten. Um die Lernplattform ADAM der Universität Basel nicht zu überlasten, wurden deshalb verschiedene Empfehlungen ausgearbeitet. Als erstes lesen Sie bitte in Kapitel 4.2, wie Sie die Dateigrösse Ihrer PowerPoint-Präsentationen und PDFs reduzieren können. Auf ADAM können Dateien bis 300 MB hochgeladen werden. Für den Upload grösserer Medien wählen Sie:

  • SWITCHdrive: Es wird empfohlen, dass Sie alle Dateien, die Sie teilen möchten, auf SWITCHdrive ablegen. Lesen Sie in Kapitel 4.3, wie Sie hierbei am besten vorgehen.

  • SWITCHtube: Für die Veröffentlichung von Videos empfehlen wir die Verwendung von SWITCHtube. Lesen Sie in Kapitel 4.4, wie Sie hierbei am besten vorgehen.

  • ADAM: Lesen Sie in Kapitel 4.5, wie Sie die Dateien auf ADAM hochladen resp. auf die andernorts hochgeladenen Medien verlinken.

Copyright

Universität Basel

Downloads

Copyright and Privacy Information
Merkblatt Datenschutz und Urheberrecht