LERNBEGLEITUNG

5.1

Spezifisch für das Frühjahrsemester 2021

Für die Studierenden ist es gerade im Frühjahrsemester 2021 wichtig, so früh wie möglich Informationen über die zentrale Frage «Online oder in Präsenz?» und die Organisation des Kurses zu erhalten.

Für den Fall, dass die Universität Basel im Lauf des Semesters zum Präsenzunterricht zurückkehrt, müssen sie wissen, ob ihre belegten Lehrveranstaltung nach der Umstellung zur Präsenz noch in Ergänzung digital angeboten wird (hybrid) oder ob der Wechsel ausschliesslich in die Präsenz erfolgt. Dies hat für einige Studierende zur Folge, dass sie dann ihren Lebensmittelpunkt kurzfristig nach Basel verschieben müssen.

Daneben geht es auch darum, dass die Studierenden im Fall vom Wechsel zum Präsenzunterricht ihren Stundenplan für synchrone Unterrichtsphasen zusammenstellen und z.B. Wegezeiten kalkulieren können, bzw. organisieren, wo sie ggf. direkt im Anschluss an eine Präsenzveranstaltung einen Lernplatz auf dem Campus nutzen können, um an einer Online-Veranstaltung teilzunehmen.

Die Betreuung von Studierendengruppen mit unterschiedlichen Präsenzzeiten (z.B. in verschiedenen Kleingruppen, bei wechselndem Halbklassenunterricht oder in unterschiedlicher Gruppenzusammensetzung wegen Erkrankungs- und Quarantänefällen) erfordert eine klare Regelung und Kommunikation durch die Dozierenden. Der Austausch unter den Studierenden untereinander ist durch die momentane Situation eingeschränkt.